Kunstverein Niebüll : Im Zeichen zeitgenössischer Kunst

Avatar_shz von 11. November 2018, 13:48 Uhr

shz+ Logo
Angelika Strenge (Kunstverein), Ulla Ruissalo, Bettina Schünemann und Erika Spaude (Kunstverein)
Angelika Strenge (Kunstverein), Ulla Ruissalo, Bettina Schünemann und Erika Spaude (Kunstverein)

Die Ausstellung „Bettina Schünemann. Ulla Russalo. Malerei und Collagen“ ist bis zum 2. Dezember in Niebüll zu sehen.

Der Niebüller Kunstverein zeigt aktuell mit der Ausstellung mit Collagen von Bettina Schünemann/und Malerei von Ulla Ruissalo zwei zeitgenössische Künstlerinnen im im Richard-Haizmann-Museum. „Die Positionen der Künstlerinnen sind ungewöhnlich und gegensätzlich“, sagte die Vorsitzende des Kunstvereins, Erika Spaude. „Ich bin begeistert, entdecke dabei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen