Im Dunkeln gestochert

23-54934185

Avatar_shz von
15. Dezember 2014, 08:44 Uhr

Eine Leserin aus Leck besuchte am Sonntagabend das Konzert des 1. Harmonika-Clubs Niebüll in der Risumer Kirche. „Die Bänke waren bis auf den letzten Platz gefüllt“, beschreibt sie. Getrübt wurde ihre Freude über den schönen Abend lediglich beim Hinausgehen: Es war nach 18 Uhr, inzwischen längst dunkel geworden. Dennoch: Bis hin zu den Parkplätzen und drumherum waren keine Lampen eingeschaltet. „Seid bloß vorsichtig, dass ihr nicht fallt“, mahnten sich die Besucher gegenseitig. „Denn viele waren nun einmal schon älteren Semesters“, beschreibt die Leserin. Ein unbekannter Handybesitzer erwies sich als Engel in der Not und leuchtete den ihr den Weg bis zum Auto. „Ich möchte mich auf diesem Wege herzlich bei dem Unbekannten bedanken“, sagt sie und ist sich sicher: „Ich werde künftig nicht mehr ohne Taschenlampe ins Konzert gehen.“

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971342

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen