zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

19. August 2017 | 05:46 Uhr

„Ich doch nicht!“

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Sie ist umwerfend, witzig, reizend und mitreißend, heißt es in der Vorankündigung des Meerkabaretts. Spätestens seit ihren „RTL Samstag Nacht“-Erfolgen und der Sketch-Comedy „Die Dreisten Drei“ gehöre Boes zu den Stars der deutschen Comedy-Szene. Ausgezeichnet wurde sie mit dem Deutschen Comedypreis sowie mit zahlreichen Nominierungen (unter anderem beim Deutschen Fernsehpreis). Dabei spiele sie nicht nur die Comedy-Klaviatur virtuos: Dank eines Studiums an der Leipziger Hochschule für Musik, könne sich ihre Gesangsstimme genauso hören lassen wie von ihr beherrschte Instrumente. Nach ihren Bühnenprogrammen „Morgen mach’ ich Schluss! ... Wahrscheinlich!?“ und „Erwachsen werde ich nächste Woche!“ berichtet Boes in ihrer neuen Show von jenen Dingen, die sie niemals machen wollte – und sich doch immer öfter dabei erwischt: Angesabberte Kinder-Kekse essen? Ich doch nicht! Mit einem Bierbike plärrend durch die Stadt radeln? Niemals! Einen Streit mit dem Freund vom Zaun brechen, obwohl er im Recht ist? Auf gar keinen Fall! Zwei Stunden brüllkomische Ehrlichkeit,und Improvisation.

 Mi+Do, 13.+14.8., 20.15 Uhr, Meerkabarett, Eventhalle, Sylt-Quelle, Hafenstraße 1, Rantum, Tickethotline unter Tel. 0 46 51-47 11.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2014 | 16:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen