Highlandgames: Die Schotten kommen nach Schleswig

von
02. Juni 2014, 18:34 Uhr

Starke Männer schleudern Baumstämme und Steine durch die Luft, dazu gibt’s Livemusik, Whisky und sonstige Leckereien: Am kommenden Wochenende finden auf der Freiheit die ersten „Baltic Highlandgames“ statt. Ein Hauch von Schottland an der Schlei. Der Eintritt ist frei.

Los geht es am Sonnabend um 13.30 Uhr mit den Highlandgames für Kinder. Die Jungen und Mädchen ab sechs Jahre messen sich im Gummistiefel-Weitwurf, Sackhüpfen, Eierlaufen und Werfen eines Styroporblocks. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich auf dem Veranstaltungsgelände anmelden. Ab etwa 17 Uhr sorgt Raymond Hackland für Stimmung. Gegen 19 Uhr tritt „Glenfiddle“ auf die Bühne.

Am Pfingstsonntag ab 11 Uhr sind die Kraftpakete in ihren Kilts an der Reihe, die ihren schottischen Vorbildern nacheifern. Sie müssen Steine werfen, ihre Kraft beim Tauziehen messen, einen Heusack mit Hilfe einer Heugabel über eine Querlatte befördern und einen Baumstamm aus einer senkrechten Position so werfen, dass er sich einmal überschlägt und möglichst in 12-Uhr-Position auf dem Boden liegen bleibt. Für Unterhaltung sorgen am Nachmittag zudem Irish Dancer und Dudelsack-Spieler, ehe gegen 17 Uhr zum Abschluss die Siegerehrung folgt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen