Heute ist Familientag

dew-jahrmarkt

von
07. Juni 2015, 14:22 Uhr

Auf zum Jahrmarkt, hieß es am Wochenende für die Leute aus Stadt und Land. Die Schausteller aus ganz Schleswig-Holstein kommen gerne nach Niebüll, wie Zuckerbäcker und Mandelbrenner Lars Clausen Tönning bestätigt. Er geht dem Gewerbe der Jahrmarktsbeschicker in der vierten Generation nach, in der sich vieles verändert hat. Mit dem Eröffnungstag und dem abschließenden Feuerwerk waren alle insgesamt zufrieden. Doch mit dem weiteren Verlauf des Marktes schwächte sich der Besuch der jüngeren Marktgäste etwas ab. Das Taschengeld war alle. Es war auch wieder etwas teurer geworden. Auf dem „Breakdancer“, einem großen Rundfahrgeschäft, kostete „einmal fahren“ stolze 3,50 Euro. Die anderen Markt-Attraktionen hatten ihre Preise zum Teil auch angehoben. Für viele der Jugendlichen und Kinder war der Jahrmarkt zwar immer noch ein großer – jedoch auch teurer – Spaß. Heute geht der Markt zu Ende. Um den Besuch zu beleben, haben die Marktleute den letzten Tag auch in diesem Jahr zum Familientag erklärt. Das bedeutet, dass zu ermäßigten Preisen gefahren werden kann.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen