Herbstmarkt war gut besucht

Ein Plausch auf dem Herbstmarkt.
Foto:
Ein Plausch auf dem Herbstmarkt.

shz.de von
08. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Es dürfte sich in diesem Jahr beim Herbstmarkt des Ostermooringer Friesenvereins gleich um mehrere Gründe gehandelt haben, weshalb sich die Besucher im Andersen Haus gegenseitig auf die Füße traten: das schöne Wetter, dank Brückentag vier arbeitsfreie Tage und die Herbstferien. Wohl dem, der ein Stück der selbstgebackenen Tortenkreationen abbekam. Über mangelnden Umsatz konnten sich auch die 25 Aussteller nicht beklagen, die wieder fleißig gehandarbeitet hatten und wunderschöne herbstliche Dekorationen anboten.

Der Landfrauenverein Risum-Lindholm hatte außer Zwiebelkuchen und Federweißer auch kleine Gläschen mit Wackelpudding in den Friesenfarben im Angebot.

Erika Diedrichsen aus Hörup verkaufte wieder ihre mit viel Liebe gestalteten Papierarbeiten. „Es tut gut, so etwas zu machen“, erklärte sie. „Das beruhigt und entspannt.“ Auch das Angebot an Apfelbäumen der unterschiedlichsten Sorten, Pflanzen und Blumen war in diesem Jahr ausgesprochen vielseitig.

Und wer wissen wollte, was in der kommenden kalten Saison getragen wird, konnte sich bei einer Modenschau informieren.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen