Held oder Verlierer?

bina-goetz87

von
23. Mai 2016, 10:56 Uhr

Das Ensemble des Landestheaters präsentiert am Sonntag, 29. Mai, 19 Uhr, in der Niebüller Stadthalle das Schauspiel „Goetz von Berlichingen“ von Johann Wolfgang Goethe – eine damals wie heute aggressive Zeit- und Gesellschaftskritik. Thomas Oliver Niehaus zeigt in seiner Inszenierung die Erinnerung an eine noch unbestimmte Vorzeit – „Damals hinterm Mond“. Und fragt, wer Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand ist: brandschatzender Raubritter, Held im deutschen Getümmel, Widerstandskämpfer gegen eine verlogene Gesellschaft, Verlierer einer Zeitenwende? Oder alles zugleich? Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bücherstube Leu in Niebüll, Hauptstraße 48, Telefon 04661/5722, Fax 04661-67434, E-Mail post@buecherstube-leu.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen