zur Navigation springen

Hallenflohmarkt in Süderlügum: Standplätze seit Monaten vergeben

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Am Sonntag, 5. März, veranstaltet der Handels- und Gewerbeverein Süderlügum-Humptrup und Umgebung (HGV) seinen überregional bekannten Hallenflohmarkt für private Anbieter in der großen Mehrzweckhalle an der Jahnstraße. Von zehn bis 16 Uhr können sich die Schnäppchenjäger über ein vielfältiges Angebot freuen. Denn die 98 Standplätze sind schon seit Monaten vergeben.

Dieses Event wurde 2011 zum ersten Mal in kleinerem Rahmen von Piet Jessen mit 43 privaten Flohmarktanbietern organisiert. Seitdem haben sich Qualität und Angebot laufend verbessert, so Piet Jessen. Gemeinsam mit Manfred Dickert ist er auch heute noch bei der nun siebten Auflage in der Mehrzweckhalle Organisator und Marktleiter.

Während des Marktes ist auch die Sportlerklause geöffnet, sodass sich die Besucher dort vom Frühstück über Mittagstisch bis zu Kaffee und Kuchen den ganzen Tag über stärken können. Die Tische für die Marktstände stellt der HGV zur Verfügung, für den Aufbau wird die Halle nur für die Anbieter ab acht Uhr geöffnet. Der Aufbauplan und die Standnummern sind auf der Homepage vom HGV verzeichnet http://hgv-suederluegum.de/ aufbauplan-hgv-flohmark-2017.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Feb.2017 | 14:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen