Gute Ideen? Durchhalten ...

dsc_0329

shz.de von
04. April 2014, 17:44 Uhr

Entstanden ist der Klettergarten Filu laut Mit-Initiator Detlef Fischer „aus einer Kaffeelaune heraus“. Das Unternehmen Offtec in Enge-Sande nahm seinen Anfang beim Feuerwehrfest am Tresen, berichtete Marten Jensen beim Richtfest des neuen Maritimen Trainings-Centrums. Das sind gleich zwei lokale Beispiele dafür, dass Ideen für neue, erfolgreiche Projekte nicht unbedingt auf Kongressen, in Brainstorming-Marathons oder Arbeitskreisen entstehen. Herausragende Ideen bei Kaffee oder Bier haben wohl viele schon gehabt. Entscheidend ist aber nicht der gute Gedanke allein, sondern die Umsetzung. Sowohl beim Filu als auch bei Offtec hat es Jahre gedauert, bis aus Ideen Vorzeigeprojekte geworden sind, die überregional erfolgreich sind. Wer aus seiner Kaffee- oder Bier-Idee etwas machen möchte, muss investieren: Mut, Zeit, Geld, Kraft – aber vor allem Durchhaltevermögen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert