zur Navigation springen

Gute Aussichten für Bügerbus: Finanzierung steht

vom

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Ladelund | Der Verein "BürgerBus Ladelund e.V." schreitet bei seinem Streben, die Mobilität der Einwohner zu verbessern, zügig voran. So lautet - knapp gefasst - das Ergebnis des jüngsten Informationsabends. Der Vorstand informierte über den aktuellen Stand der Entwicklung. Der Verein weise zurzeit 107 Mitglieder auf, unter diesen Einzelpersonen, der SoVD-Ortsverein Ladelund und alle von der geplanten Fahrroute betroffenen Gemeinden. Die Mitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 100 Euro. Die Gemeinde Westre unterstützt das Projekt im ersten Jahr sogar mit 2000 Euro. Die Firma Autokraft habe als Sponsor angekündigt, die Betriebskosten des ersten Jahres (monatlich 500 Euro) übernehmen zu wollen.

Das finanzielle Konzept der Startkosten, das bereits vom Wirtschafts- und Hauptausschuss des Kreises Nordfriesland abgesegnet wurde, sieht einen Finanzbedarf in Höhe von rund 149 000 Euro vor. Die mündlich zugesagten Spenden und Fördermittel belaufen sich auf 25 000 Euro. Von der AktivRegion Nord sind 60 000 Euro zu erwarten, vom Wirtschaftsministerium 25 000 Euro. Die restlichen 36 000 Euro sind im Bedarfsfalle durch den Kreis NF abgesichert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen