zur Navigation springen

Gründung eines Förderkreises für den Friedhof Stedesand

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Durch eine sich verändernde Bestattungskultur wird es immer schwieriger, einen Friedhof zu unterhalten. Vertreter aus der Gemeindevertretung und dem Kirchengemeinderat haben sich daher Gedanken über den Stedesander Friedhof gemacht. Sie haben festgestellt, dass der Friedhof ein würdevoller Ort ist, an dem verstorbenen Angehörigen und Freunden gedacht werden kann. Er gibt Raum für Abschied, aber auch für Begegnungen, um gemeinsam die Trauer zu bewältigen. Um diesen Ort in seiner jetzigen Form erhalten und weiter gestalten zu können, soll nun ein Förderkreis gegründet werden. Erhofft wird Unterstützung für den Friedhof durch Vorschläge zur Gestaltung, Spenden und Mitgliedschaft im Förderkreis. Die Gründung soll am Freitag, 4. September, erfolgen. Ab 19.30 Uhr findet dazu ein Treffen im Kirchengemeindehaus statt. Neben der Gründung stehen dann auch unter anderem Wahlen an (Vorstand und Kassenprüfer).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 23.Aug.2015 | 13:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen