Großer Adventsmarkt in der Mehrzweckhalle

Auch Gebasteltes kann erworben werden.
Auch Gebasteltes kann erworben werden.

von
27. November 2013, 00:33 Uhr

Weihnachten steht vor der Tür, und damit Haus und Hof festlich herausgeputzt werden können, wird auf den Märkten in Südtondern alles angeboten, was das Herz begehrt. Einer der größten und durch sein besonderes Flair schönsten Adventsmärkte, den der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Süderlügum/Humptrup dieses Jahr zum 21. Mal in der Süderlügumer Mehrzweckhalle auf die Beine stellt, öffnet am Sonnabend, 30. November, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember, von 10 bis 17 Uhr seine Pforten. Hier ist wirklich alles zu finden, was das Heim in der Adventszeit behaglich macht.

Interessenten für den Adventsmarkt gab es reichlich. Es konnten gar nicht alle berücksichtigt werden, sodass eine Warteliste geführt werden muss. 48 Anbieter haben laut der beiden Organisationsleiter Manfred Dickert und Piet Jessen ihre Stände nicht nur mit weihnachtlichen Dekorationen bestückt. Auch Kulinarisches wie Honig aus eigener Produktion oder selbstkreierte Marmelade sind wieder im Angebot.

Einmal mehr wird ein Ansturm von mehreren Tausend Besuchern erwartet. Die Organisatoren haben wieder ihre bewährten Helfer wie die Süderlügumer Feuerwehr an ihrer Seite, die den Brandschutz übernimmt und die Parkplatzfrage regelt (Jugendfeuerwehr).

Am Sonntag um 11 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr schaut der Weihnachtsmann vorbei und beschenkt die Kinder mit kleinen Gaben. Verführerisch weihnachtliche Düfte werden durch die Gänge ziehen und den Appetit auf Förtchen, Waffeln, Kuchen, Kaffee und Glühwein anregen, die von den Süderlügumer Ortsverbänden des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) angeboten werden.

Der HGV übernimmt wieder den Glühweinstand. Auch auf Herzhaftes muss kein Besucher verzichten. Jeder hat die Chance, sich bei der Verlosung am Sonntag um 16.30 Uhr als Hauptgewinn 100 Euro Weihnachtsgeld und weitere attraktive Gewinne zu sichern.

Der Süderlügumer Posaunenchor unter der Leitung von Jörg Eggers übernimmt den musikalischen Part, während sich Mitarbeiterinnen der Nord-Ostsee-Sparkasse im Kinderhort mit Adventsbasteln um den Nachwuchs kümmern. Die Regionalschule Nord in Wimmersbüll sorgt für die Ausschmückung der Halle. Die Sportlerklause hat an beiden Tagen durchgehend geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen