Grenzübergreifende Kunst

grenzausstellung

shz.de von
15. Oktober 2014, 11:29 Uhr

„Grænseudstilling/Grenzausstellung“ lautet der Titel einer Veranstaltung, zu der am Donnerstag, 23. Oktober, alle Interessierten eingeladen sind. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr im Amt Südtondern (Marktstraße). 41 Künstler aus Dänemark und Deutschland zeigen ihre Arbeiten.

Zum Auftakt übernimmt um 18 Uhr Amtsvorsteher Peter Ewaldsen die Begrüßung der Gäste. Um etwa 18.10 Uhr folgt eine kurze Präsentation. Karin Lorenzen führt durch diesen Programmpunkt. Bis 19 Uhr haben Besucher die Gelegenheit, sich bei Live-Musik und einer Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken die Werke anzusehen. Wer am Tag der Vernissage verhindert ist, hat Gelegenheit, sich die Arbeiten dann zu den gewohnten Öffnungszeiten (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr) anzusehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert