Kirchenkonzert : Gregorianischer Männergesang

gregvoice

Die Gruppe „The Gregorian Voices“ aus Bulgarien entführt die Besucher der Christuskirche am 30. August ins frühe Mittelalter. Beginn ist um 20 Uhr.

shz.de von
28. August 2013, 19:14 Uhr

Mittelalterliche Gesangskunst: Morgen, 30. August, steht ab 20 Uhr in der Niebüller Christuskirche ein Konzert des Chores „The Gregorian Voices“ auf dem Programm. Das Vokaloktett aus Bulgarien ist ein Männerchor, der die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals aufnimmt. Unter gregorianischem Choral versteht man den einstimmigen, unbegleiteten, liturgischen Gesang der katholischen Kirche in lateinischer Sprache. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bücherstube Leu in der Niebüller Hauptstraße.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen