Goldene Konfirmation

dew-goldkonfi

von
15. September 2015, 10:43 Uhr

Die Konfirmanden-Jahrgänge 1961 bis 1965 feierten am Sonntag ihre goldene Konfirmation. Ihre Erinnerungen gingen zurück an Pastor Hans-Wilhelm Rackow, der die 37 Jungen und Mädchen dieser fünf Jahrgänge konfirmierte. Zwölf von ihnen sind inzwischen verstorben. Von den verbliebenen 25 Jubilaren fanden sich 14 zum Gottesdienst mit Pastorin Meike Meves-Wagner ein. Dem Gottesdienst ging der Fototermin auf der Treppe der ehemaligen Schule (heute Gemeindehaus) voraus. Danach folgten ein Mittagessen im Hotel Fegetasch, eine Rundfahrt durch die Wiedingharde und eine abschließende Kaffeetafel. Ein Großteil der damaligen Schüler war landwirtschaftlich orientiert. Einige ergriffen Handwerksberufe, zumal es in der Gemeinde Betriebe wie eine Stellmacherei, Schmiede, Bäckerei und eine Meierei gab.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen