Weiter Zeugen gesucht : Gestohlener Anhänger in Aventoft gefunden – aber Pumpe und Kennzeichen fehlen

Der Zeugenaufruf der Polizei nach dem Diebstahl eines 18.000 Euro teuren Anhängers war nur zum Teil erfolgreich.

Avatar_shz von
05. Juli 2020, 13:46 Uhr

„Das Ziel wurde fast erreicht“, meldet die Polizei Niebüll, nachdem in Aventoft ein Spezialanhänger im Wert von 18.000 Euro von einer Baustelle gestohlen worden war und die Polizei danach in einem Aufruf nach Zeugen suchte. Denn tatsächlich meldete sich den Angaben zufolge eine Zeugin und führte die Polizei auf die richtige Spur.

Weiterlesen: Unbekannte stehlen Spezialhänger im Wert von 18.000 Euro in Aventoft

„Der Anhänger konnte in Aventoft, in der Dorfstraße – am Fahrbahnrand abgestellt – aufgefunden werden. Es wurde von dem Anhänger aber die Pumpe und das Kennzeichen abmontiert“, heißt es in einer zweiten Polizeimeldung zum Thema.

Wo ist die Pumpe?

Die Polizei sucht also weiterhin nach Zeugen zu dem Vorfall, diesmal liegt der Schwerpunkt aber auf der Pumpe, von der bislang jede Spur fehlt: „Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Verbleib der Pumpe (Wert zirka 8000 Euro) machen können.“

Eine Pumpe dieser Art wird gesucht. Sie hat einen Wert von 8000 Euro.
Polizei Niebüll

Eine Pumpe dieser Art wird gesucht. Sie hat einen Wert von 8000 Euro.

 

Auch Informationen darüber, wo sich der Anhänger in der Zeit von Donnerstag,  2. Juli, bis Sonnabend, 4. Juli, 7 Uhr, befunden haben könnte und Beobachten, wer den Anhänger in der Dorfstraße abgestellt hat, nimmt die Polizei Niebüll gerne unter Telefon 04661/40110 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert