zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

26. September 2017 | 06:01 Uhr

Gestern, 9.32 Uhr ...

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 01.Apr.2014 | 11:21 Uhr

Seltener Besuch in der Beruflichen Schule Niebüll: Studiendirektor Thomas Morgenroth und Fachlehrer für Elektrotechnik Hinrich Winter hatten gestern zehn Chinesen zu Gast, die sich für den Unterricht aus dem Fachgebiet erneuerbare Energien interessierten.

Bei den Gästen aus sieben chinesischen Provinzen handelte es sich um Berufsschullehrer. Ihr besonderes Interesse galt der Nutzung der Windenergie, die im Reich der Mitte inzwischen weiter verbreitet ist als insgesamt in Europa. Zurzeit weilt die Gruppe der Gäste im Rahmen ihres achtwöchigen Deutschlandaufenthalts bei der Artefact GmbH in Glücksburg, von wo aus mehrere Stationen wie OffTec Enge-Sande, Husum, der Windpark Ellhöft, die FH und die Eckenerschule Flensburg besucht werden.

China habe längst erkannt, dass der Klimawandel dramatisch um sich greift, berichtet der bei Artefact tätige Technikpädagoge Werner Kiwitt, der die Chinesen auf den verschiedenen Stationen begleitet. Thomas Morgenroth stellte den Gästen die Schule vor, Delegationschef Fuyu Li übersetzte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen