zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

24. August 2017 | 00:02 Uhr

Gestern, 18.15 Uhr

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Der schönste Tag des Jahres ist für Gisela und Winfried Büttner nicht etwa der 24. Dezember, sondern der Abend davor: Dann öffnen sie ihre Türen für den „Lebendigen Adventskalender“ der Kirchengemeinde Braderup-Klixbüll. Seit Beginn der Veranstaltung im Jahr 2008 ist das Ehepaar Gastgeber am Vorweihnachtsabend. Auch gestern waren in ihrem umgebauten und geschmückten ehemaligen Kuhstall mehr als 60 Gäste von nah und fern beisammen. Das Ziel: In der besonderen Atmosphäre bei gemeinsamem Singen, warmem Apfelsaft mit Kräutern sowie Schmalz- und Käsebroten richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. „Da kann es auch mal passieren, dass unser Pastor und der Braderuper Bürgermeister zu späterer Stunde Seemannslieder vortragen“, berichtete Winfried Büttner lachend mit Blick auf das Vorjahr. Nach den umfassenden Vorbereitungen für das Vorweihnachtsfest lassen es die Büttners an den eigentlichen Feiertagen ruhig und besinnlich angehen: „Bis Silvester liegen wir auf Eis“, sagen beide augenzwinkernd.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen