Gestern, 16.08 Uhr ...

dew-hotzen05

von
24. Mai 2016, 16:52 Uhr

„Keiner verlässt den Saal!“ Mit dieser Aufforderung platzte Räuber Hotzenplotz in die Stadtbücherei und forderte ein gutes Dutzend Kinder auf, Platz zu behalten. Der Befehl des finsteren, ganz in Schwarz gekleideten Gesellen war gleichzeitig Aufforderung zu kuschen und mucksmäuschenstill zuzuhören. Doch Hotzenplotz war, wie sich schnell herausstellte, auf der Suche nach der Schatzkiste. Diese steckte, verborgen zwischen zwei Märchenbüchern, im Regal. Die Kiste geschnappt und sie mit geübter Hand aufgebrochen, entdeckte er drinnen jede Menge süßen Kram, den er – zuweilen auch ein Herz für Kinder zeigend – in der Runde der jungen Gäste verteilte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen