Gestern, 14 Uhr . . .

dsc_6413

von
03. Juni 2016, 11:14 Uhr

Pünktlich wie vorgesehen marschierte der freie Fanfarenzug Niebüll in kleiner Besetzung gestern um 14 Uhr auf dem Marktplatz ein. Nach einer Runde um das Karree der Buden und Fahrgeschäfte ertönten letzte Fanfarenstöße und Trommelschläge. Das war das Signal für Marktmeister Andreas Sibbersen, dem insgesamt 70. Jahrmarkt seit Kriegsende das Signal zum Start zuzunicken. Dem gestrigen Freitag folgen von heute bis Montag drei tolle Tage, an denen sieben große Fahrgeschäfte zum Mitfahren und eine Vielzahl von Ständen mit Budenzauber, Glücksspielen und Leckereien zum Probieren und Genießen einladen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen