Gestern, 13.41 Uhr ...

cw-abbruch

von
27. Oktober 2015, 11:47 Uhr

Ein Abbruch- und Entsorgungsunternehmen aus Harrislee begann gestern mit dem Abriss des ehemaligen deutschen Zollabfertigungsgebäude in Aventoft (Foto). Es handelt sich hierbei um ein letztes Relikt aus der Zeit des deutsch-dänischen Grenzübergangs und stand seit der Grenzöffnung auf Grund des Schengener Abkommens leer und ungenutzt in der Landschaft. Obwohl mit Kellergeschoss, Küche und sanitären Anlagen ausgestattet, war eine anderweitige Nutzung des Gebäudes aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Es gab viele Ideen, was da hinein gepasst hätte – vom Imbiss, Eis-Café oder wie noch unmittelbar vor Beginn der Abrissarbeiten, wo sich eine Dame gut vorstellen könnte darin zu wohnen. Aber in wenigen Wochen ist im wahrsten Sinne des Wortes Gras über die ganze Sache gewachsen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen