Gestern, 11.05 Uhr ...

dew-floh

von
01. Mai 2016, 13:51 Uhr

Großer Auftakt zur Freiluftsaison der Niebüller Flohmärkte: Am Friesencenter herrschte Hochbetrieb. Dort hatten 70 Stände mit ihren Angeboten einige Tausend Besucher angelockt und boten an, was Dachboden und Keller hergaben – von antikem Kram bis zum Kinderspielzeug, vom Buch bis zum Kochpott und dazwischen auch was Leckeres aus der Wurstbude. Das Wetter war ideal, der Besuch gut und die beiden Veranstalter und „Marktmeister“ Torsten Humfeldt sowie Martin Petersen zufrieden. Besser hätte der Saisonauftakt in Niebüll kaum sein können, wo nun am Friesencenter bis September an jedem ersten Sonntag im Monat Flohmärkte stattfinden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen