Gestern, 10.32 Uhr

bernstein2

shz.de von
21. August 2014, 13:00 Uhr

Mit viel Eifer und geröteten Wangen waren gestern große und kleine Bastler im Naturkundemuseum beim Bernsteinschleifen. Carl-Heinz Christiansen zeigte, wie es geht: Wasserschleifpapier nass machen und dann den Stein vorsichtig darüber rollen, bis die gewünschte Form entstanden ist. „Delfine werden wir nicht herausbekommen“, scherzte er, „aber schöne Steine für eine selbstgemachte Kette.“ Das Angebot läuft noch bis zum 4. September an zwei Vormittagen in der Woche.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert