zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

17. August 2017 | 12:25 Uhr

Gemeinsame Erinnerung an alte Tage

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Erstmals beging die Kirchengemeinde Süderlügum-Humptrup die Goldene Hochzeit für beide Gemeinden / Rund 30 Konfirmanden reisten an

Zur Feier der Goldenen Konfirmation in der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Süderlügum-Humptrup für die Konfirmanden-Jahrgänge 1962 bis 1964 reisten gut 30 Teilnehmer an. Laut Pastor Matthias Corves hätten zwar noch sehr viel mehr kommen können, aber einige weilten in Urlaub oder im Ausland, und von mehreren waren die Adressen einfach nicht zu ermitteln.

Der größte Teil der Gold-Konfirmanden wohnt noch in den Heimatgemeinden oder der näheren Umgebung. Aber einige kamen aus verschiedenen Orten Schleswig-Holsteins und Niedersachsens. Die weiteste Anreise hatte Walter Leonhardt aus der Nähe Düsseldorfs, der gerade von einem dreieinhalb-monatigen Segeltörn über die Ostsee zurückgekehrt war.

Bereits am späten Sonnabend-Nachmittag traf man sich an der Humptruper Kirche zu einem Konzertabend. Hier gab es schon beim Eintreffen auf dem Parkplatz und danach so manch großes Hallo, da sich einige in den vergangenen 50 Jahren nicht mehr gesehen hatten. Nach dem Konzert trafen sich alle im Humptruper Gemeindehaus zu einem gemeinsamen Essen und Wiederkennenlernen-Schnack. Hier wurde in so manche Erinnerungen und Anekdoten aus der Vergangenheit geschwelgt. Der feierliche Festgottesdienst mit Segnung der Gold-Konfirmanden durch Pastor Matthias Corves fand dann in der Süderlügumer Marien-Kirche statt. Für die musikalische Umrahmung sorgten dort der Gemischte Chor unter der Leitung von Svia Dennemark, der Posaunenchor mit Jörg Eggers sowie Jochen Seeger an der Orgel. Die Abschlussveranstaltung gab es dann wiederum bei einem gemeinsamen Essen im Dali-Event-Center.

Die Beteiligten sprachen anschließend von zwei wunderschönen Tagen mit netten Begegnungen und Gesprächen. „Es war das erste Mal, dass die Kirchengemeinde Süderlügum-Humptrup gemeinsam die Goldene Konfirmation für beide Dörfer zusammen feierte. In früheren Jahren gab es diese Veranstaltung in jedem Ort für sich“, sagte Pastor Matthias Corves.


zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2014 | 15:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen