Gemeindepartnerschaft: Risum-Lindholm begrüßt französische Freunde aus Bousies

Vier Freunde und zwei Friedenstauben: Hauke Christiansen, Marine Bouchez; Jean Michel Lenoir, Hauke Friedrichsen (v.r.)
Vier Freunde und zwei Friedenstauben: Hauke Christiansen, Marine Bouchez; Jean Michel Lenoir, Hauke Friedrichsen (v.r.)

shz.de von
17. Mai 2015, 13:22 Uhr

Die Partnerschaft zwischen der Gemeinde Risum-Lindholm und dem nordfranzösischen Dorf Bousies steht vor ihrem „Silberjubiläum“, das im kommenden Jahr bevorsteht.

Zwischen Himmelfahrt und dem gestrigen Sonntag weilten 24 Franzosen zu Gast bei ihren Freunden, die über freundschaftliche Gesten hinaus auch Verbundenheit mit den Franzosen bekundeten. So lautete die Aufschrift auf einer weißen, am Andersen-Haus vor dem Abschiedsabend befestigten Leinwand: Je suis Charlie („Ich bin Charlie“) – ein Ausspruch, der Bezug nahm auf den Anschlag auf die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ am 7. Januar 2015. Während der Abschiedsveranstaltung tauschten Bousies‘ Vizebürgermeister Jean Michal Lennoir (er vertrat Maire André Ducarne) und Bürgermeister Hauke Christiansen Grußbotschaften aus. Martine Bouchez, Mitglied des dortigen Jumelage-Ausschusses, überreichte der Gemeinde Risum-Lindholm eine Tonskulptur mit zwei Friedenstauben und den Nationalflaggen. Einem Festessen schlossen sich heitere Darbietungen an, unter anderem eine deutsch-französische „Gemeinschaftsinszenierung“ des Silvestersketches „Der 90. Geburtstag“. Am Wochenende besuchten die Gäste Schleswig mit einem Abstecher nach Haithabu, und einer Besichtigung des Doms. Außerdem unternahmen sie eine „Energie-Tour“ durch das Gemeindegebiet mit Abstechern durch drei Bürgerwindparks und Informationen über die Nutzung der Solarenergie und Wärmegewinnung. „Es hat alles wunderbar geklappt“, befand Bürgermeister Christiansen. Er danke dem Bousies-Ausschuss unter den Leitung von Hauke Friedrichsen und vor allem Oberstudienrätin Dörte Wilbrand, die sich als Dolmetscherin zur Verfügung gestellt hatte.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen