Geldsegen für den TSV Rotweiß

Großzügige Spende.
1 von 2
Großzügige Spende.

shz.de von
17. Oktober 2013, 00:32 Uhr

Ein Jubilar beschenkte einen angehenden Jubilar. Die Inhaber des Modehauses Julius B. Christiansen, das kürzlich zehn Tage lang sein 100-jähriges Bestehen mit einer Reihe von Aktionen feierte, haben sich etwas Besonderes überlegt. Sie spendeten dem TSV Rotweiß Niebüll einen Betrag in Höhe von 2500 Euro. Statt der sonst üblichen Jubiläumsgeschenke bat das Haus Christiansen um Spenden für den Verein. Dabei kamen 1800 Euro zusammen. „Wir haben den Betrag dann aufgerundet“, erklärte Juniorchefin Annika Christiansen.

Sie übergab den Scheck den TSV-Vorstandsmitgliedern Maik Feddersen und Wilfried Carstensen (r.). Das gespendete Geld soll der Jugendarbeit zugute kommen. Der Verein zählt zurzeit 2000 Mitglieder, davon 1300 Jugendliche. Im kommenden Jahr ist der TSV Rotweiß seinerseits an der Reihe, Jubiläum zu feiern. Die Gemeinschaft wird dann 125 Jahre alt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen