Sicherheitstraining für Niebüller Schüler : Fünftklässler verschätzen sich glatt

Avatar_shz von 16. Juni 2019, 14:10 Uhr

shz+ Logo
ADAC-Verkehrserzieher Jörg Albert sensibilisierte die Fünftklässler für die Gefahren im Straßenverkehr.

ADAC-Verkehrserzieher Jörg Albert sensibilisierte die Fünftklässler für die Gefahren im Straßenverkehr.

Der Bremsweg steht im Mittelpunkt des ADAC-Programms „Achtung Auto“.

Niebüll | „Wie schnell könnt ihr bremsen?“ Zwei Fünftklässler rasen zu Fuß los und stoppen auf der Ziellinie wie Rennautos auf der Piste. Es geht Schlag auf Schlag. Die „Bremswege“ werden notiert und mit Kreidestrich sichtbar gemacht. ADAC-Pädagoge Jörg Albert hat die Klasse in Zweiergruppen aufgeteilt, so dass jeder einmal drankommt. Eine Fünftklässlerin quiets...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen