Welche Helfer brauchen Hilfe? : Freundeskreis Notfallrettung Südtondern möchte Online-Fortbildungen fördern

Avatar_shz von 08. Dezember 2020, 18:01 Uhr

shz+ Logo
Vereinsvorsitzenden Ulrike Jessen (Mitte) im Gespräch mit der DRK-Bereitschaft Niebüll (das Foto entstand vor der Corona-Pandemie).
Vereinsvorsitzenden Ulrike Jessen (Mitte) im Gespräch mit der DRK-Bereitschaft Niebüll (das Foto entstand vor der Corona-Pandemie).

Der Verein hilft seit 25 Jahren dabei, dass Einsatzkräfte im Notfall die richtige Ausrüstung und Ausbildung haben.

Südtondern | Seit 25 Jahren gibt es den Freundeskreis Notfallrettung Südtondern. Genauso lange unterstützt der gemeinnützige Verein ideell und materiell Einrichtungen in der Region Südtondern, die der Rettung von Menschen aus Notfälllen dienen und fördert Ausbildungs-Bemühungen, die genau dieses Ziel haben. Weiterlesen: Eine Dummy-Familie für alle Fälle Über 84.000...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen