Niebüll : Flüssigkleber in Türschlössern

Die Polizei sucht Zeugen.

shz.de von
04. Dezember 2018, 12:56 Uhr

Niebüll | In Niebüll wurden in der Nacht auf Sonnabend vergangener Woche mehrere Türschlösser am Rathausplatz und in der Hauptstraße mit Flüssigkleber zugeschmiert und damit teilweise zerstört. Es sind sowohl Geschäfte als auch Türschlösser von Privathaushalten betroffen. Die Polizei in Niebüll hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Rufnummer 04661/40110 entgegengenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert