Flohmarkt als Besuchermagnet

Edelgard Hansen strickte fleißig Socken, Enkel Tim bot Spielzeug feil.
Edelgard Hansen strickte fleißig Socken, Enkel Tim bot Spielzeug feil.

shz.de von
22. März 2015, 18:31 Uhr

Einen guten Ruf genießt der Hallenflohmarkt des TSV Emmelsbüll und Umgebung. So waren Stände schon seit Monaten ausgebucht. Und auch die Besucher strömten wieder herbei, so dass die Parkplätze nicht reichten und alle Nebenstraßen zugeparkt waren.

An rund 40 Ständen wurden Handgemachtes, Kleinmöbel, Hofladenprodukte und natürlich „Krimskrams“ angeboten. Aber es gab auch ausgefallene Sachen wie ein weißes Telefon, Baujahr 1961, selbst gebackene Hundekekse oder große Strohrundballen aus der Ernte 2014. Edelgard Hansen aus Niebüll strickte unermüdlich Socken und bot sie sogleich zum Verkauf an. Daneben versuchte ihr Enkel Tim Jonas (10), seine nicht mehr benötigten Spielsachen für einen Obolus loszuwerden. TSV-Vorsitzender Stefan Johannsen zeigte sich hoch zufrieden. Denn der Überschuss der Veranstaltung geht wieder zu Gunsten der TSV Jugendabteilung.









zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen