zur Navigation springen

Fleißige Müllsammler finden Diebesgut in Klanxbüll

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Im Rahmen der Aktion „Sauberes Dorf“ haben die Müllsammler in Klanxbüll nicht nur Unrat entdeckt: Auf dem Grünstreifen am Bolzplatz fanden die fleißigen Helfer Diebesgut, nämlich Spezialwerkzeug im Wert von mehr als 1000 Euro. Laut Bürgermeister Friedhelm Bahnsen wurde Anfang des Monats in Klanxbüll ein Kundendienst-Fahrzeug aufgebrochen und Werkzeug entwendet. Das Diebesgut könne jetzt dem Eigentümer zurückgegeben werden, die Polizei sei über den Fund informiert worden, sagte Bahnsen und fügte hinzu: „Da hat sich die ganze Aktion schon gelohnt.“ Weniger erfreulich sei, dass die größte Müll-Menge – sechs Säcke zu je 80 Liter – im Bahnhofsumfeld gesammelt wurde. Bier- und Schnapsflaschen, Zigarettenschachteln, Kippen, Kaffeebecher und sogar eine Zahnprothese seien gefunden worden. „Es ist vollkommen unverständlich, dass der Müll dort so einfach in die Landschaft geworfen wird. Gerade dort stehen sehr viele Müllbehälter zur Verfügung“, ärgert sich Bahnsen.



Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Mär.2015 | 14:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen