Dit än dat : Fisch-Frisur

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Selbstverantwortung.

shz.de von
11. Juli 2015, 05:00 Uhr

Dass Kleinkinder gerne mal zur Schere greifen, um sich selber zu frisieren, ist bekannt. Das Selbststyling ohne Haarverlust ist da noch die harmlose und amüsante Variante. So verkündete der Sohn eines Lesers aus Niebüll nun, er werde sich morgens fortan selber um seine Frisur kümmern. Kurz darauf präsentierte der Sechsjährige das Ergebnis seiner ersten Session: Die Haare seitlich des Kopfes waren präzise in Richtung Scheitel gebürstet, sodass die Frisur entfernt an eine Haifischflosse erinnerte.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen