zur Navigation springen

Filmnachmittag mit „Damals am Ruttebüller See“

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 02.Jun.2015 | 11:07 Uhr

Der aus Husum stammende Filmemacher Martin Tiefensee kommt mit seinem Film „Damals am Ruttebüller See“ am Sonntag, 21. Juni, erneut in den Charlottenhof nach Klanxbüll und zeigt mit seiner Filmdokumentation das Leben am Ruttebüller See. (gezeigt wird die deutsche Version, 5-sprachig mit Untertiteln.) Wie bei jedem KulturKaffee gibt es vorab die Möglichkeit, Kaffee und Torten zu genießen. Einlass hierfür ist ab 14.30 Uhr, Beginn des Filmes ist ab 15.30 Uhr . Um Anmeldung unter 04668/92100 bis Montag, 15. Juni, wird gebeten. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen