zur Navigation springen

Veranstaltung : Filmclub Leck zeigt „Alle Farben des Lebens“

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Streifen läuft am Donnerstag und dreht sich um die New Yorker Teenagerin Ramona.

shz.de von
erstellt am 15.Okt.2017 | 13:30 Uhr

Leck | Der Filmclub Leck und die Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Südtondern Sylke von Kamlah-Emmermann zeigen in Kooperation mit dem Bündnis „Westküste denkt Queer“ am Donnerstag, 19. Oktober, den Film „Alle Farben des Lebens im Deli-Kino Leck. Beginn der Vorstellung ist um 19 Uhr.

Zum Inhalt: Die New Yorker Teenagerin Ramona nennt sich Ray (Elle Fanning), lebt bereits seit Jahren als Junge und konfrontiert ihre Familie mit einer potentiell weitreichenden Entscheidung: Sie will sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen, eine Hormontherapie beginnen.

Rays alleinerziehende Mutter Maggie (Naomi Watts) muss dafür Rays biologischen Vater Craig (Tate Donovan) ausfindig machen, denn nur so können die rechtlichen Hindernisse überwunden und die Transformation von Frau zu Mann eingeleitet werden. Rays Großmutter Dolly (Susan Sarandon), die mit ihrer Lebensgefährtin Frances (Linda Emons) im selben Haus wohnt wie Ray und Maggie, hat an der Entscheidung ihres Enkelkindes zu knabbern, kann sich mit der Vorstellung nicht anfreunden, bald einen Enkelsohn statt einer Enkeltochter zu haben. Die ganze Familie muss sich nun also mit Identitätsfragen auseinandersetzen  …

Die Kosten betragen 7 Euro inklusive „Sekt oder Selters“. Um Anmeldung unter Telefon 04662/8918255 wird gebeten, der Vorverkauf findet direkt im Kino in Leck statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen