Einsatzfahrzeuge nachgerüstet : Feuerwehr Leck erhöht Sicherheit im Straßenverkehr

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 08:45 Uhr

shz+ Logo
Auf dem Monitor ist Wehrführer Tobias Kaim zu sehen, der sich in den toten Winkel gestellt hat.

Auf dem Monitor ist Wehrführer Tobias Kaim zu sehen, der sich in den toten Winkel gestellt hat.

Die Anschaffung eines Assistenzsystems wurde vom Bundesamts für Güterverkehr gefördert.

Leck | Die Feuerwehr ist immer fix unterwegs zu ihren Einsätzen. Trotz erhöhter Aufmerksamkeit im Straßenverkehr bietet ein Hilfsmittel jetzt noch mehr Sicherheit: Alle vier Löschfahrzeuge der Gemeindewehren Leck (drei Fahrzeuge) sowie Klintum/Oster- Schnatebüll (ein Fahrzeug) sind mit Abbiegeassistenten ausgestattet worden. Sie sollen helfen, die Gefahr für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen