Kreis Nordfriesland : Feuer in Niebüll: Lagerhalle nahe des Bahnhofs gerät in Brand

Rauchwolke über Niebüll: kurz vor der Aufname des Fotos soll es laut einer Augenzeugin einen dumpfen Knall gegeben haben.

Rauchwolke über Niebüll: kurz vor der Aufname des Fotos soll es laut einer Augenzeugin einen dumpfen Knall gegeben haben.

Bei dem Feuer in der Bahnhofstraße wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr hatte den Brand bald unter Kontrolle.

shz.de von
14. September 2018, 21:16 Uhr

Niebüll | In Niebüll hat am Freitagabend eine Lagerhalle gebrannt. Verletzt wurde niemand, aber eine große Rauchwolke sorgte für Aufregung und Spekulationen im Netz. Nach Auskunft der Leitstelle Nord wurden die Einsatzkräfte kurz vor 20 Uhr alarmiert. In der Nähe der Gleise im Bereich Bahnhofstraße brannte demnach eine Lagerhalle.

Der Löschangriff sei bereits eingestellt und die Nachlöscharbeiten im Gang, hieß es am Abend. Zwei Feuerwehren waren im Einsatz. Der Bahnverkehr wurde nach ersten Informationen nicht beeinträchtigt. Über die Warn-App NINA wurden Anwohner wegen der starken Rauchentwicklung gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten, sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert