Reparatur : Fernwärme zum Fest

fernwärme16

Facharbeiter haben ihren Weihnachtsurlaub unterbrochen: Das Leck in der Lecker Fernwärmeleitung ist beseitigt.

von
23. Dezember 2013, 17:40 Uhr

Fünf Facharbeiter mussten ihren Weihnachtsurlaub unterbrechen, um eine rund 30 Jahre alte Fernwärmeleitung auszutauschen. Passanten hatten das Leck Ende voriger Woche entdeckt und die Gemeindewerke darauf aufmerksam gemacht. Nun musste aber erst das Material aus Flensburg beschafft werden, bevor gestern Morgen der Schacht im Augarten bei der Hans-Peter-Feddersen-Brücke freigelegt werden konnte. Gute zwei Stunden dauerte das Abpumpen des 75 Grad heißen Wassers, dann konnte das neue, sieben Meter lange Eisenrohr verlegt werden. Von den Arbeiten beeinträchtigt waren die Haushalte in Leck-Osten im Bereich der Wikinger Straße: Dort kühlten die Wohnungen aus. Am frühen Nachmittag war alles erledigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen