Feilschen an der Badewehle

dew-flohmarkt

von
14. Oktober 2015, 11:54 Uhr

Flohmarkt an der Badewehle: Alljährlich plant Anke Christensen, Kiosk-Pächterin im „Haus am See“, je einen Flohmarkt zu Beginn und am Ende der Badesaison. Am Wochenende hatten sich zehn „Markleute“ aufgestellt und Spielzeug, Bücher, Antikes und Kunsthandwerk feilgeboten. Das Wetter spielte mit. Die Umsätze waren gut. Und man traf Leute und hatte Gelegenheit zu einem Schnack. Anke Christensen war mit der Resonanz zufrieden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen