zur Navigation springen

„Fatale Folgen“: Ellen Puffpaff liest aus neuem Krimi

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 17.Sep.2014 | 09:26 Uhr

Spannung, Verbrechen und gute Unterhaltung: Am Donnerstag, 25. September, 19.30 Uhr, wird Ellen Puffpaff im Leck-Huus aus ihrem neuesten Krimi „Fatale Folgen“ lesen. Diese Lesung wird in Kooperation mit der Buchhandlung Brendel, Leck veranstaltet.

Ellen Puffpaff, geboren 1983 in Eckernförde, ist gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und Speditionskauffrau. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Flensburg. Bereits als Jugendliche schrieb sie ihre ersten Kurzgeschichten. Schließlich nutzte sie ihre Babypause zum Schreiben ihres ersten richtigen Romans„Dachbodenfund“. Mit „Fatale Folgen“ erscheint jetzt ihr zweiter Krimi.

Zur Handlung: Seit Alexandra Zipres ihren Debütroman veröffentlicht hat, läuft einiges schief: Ihre Ehe ist vorbei, und sie ist aus dem beschaulichen Willerup nach Hamburg gezogen. Ihr Ex-Mann Marc hat eine Neue, und jemand belästigt sie. Stammen die unheimlichen Anrufe und ominösen Nachrichten etwa von ihr? Aber auch das offensichtliche Nachstellen ihres Arbeitskollegen ist verdächtig. Eine zerfleischte Amsel im Spielzeugauto ihres Sohnes wird schließlich zum Auftakt weiterer Grausamkeiten, die fatalerweise von Alexandras Roman inspiriert zu sein scheinen und letztlich die Polizei alarmieren. Längst hält sie die Fäden nicht mehr in der Hand und durchlebt die beängstigende Kopie ihres eigenen Romans.

K arten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Brendel (Leck) oder an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen