Ausstellung in der Nordsee Akademie : Faszinierend nah an der Realität

Zehn Künstler zeigen ihre Werke bis zum 20. Mai.

Avatar_shz von
22. März 2013, 08:55 Uhr

LECK | Till Warwas Stillleben mit blauer Flasche beeindruckt: Auf dem Glas spiegelt sich der Lichteinfall und die Fensterumrisse wider. Daneben ein Granatapfel als Farbklecks, der Faltenwurf auf der Tischdecke fasziniert durch Detailtreue. Das Acrylwerk scheint real wie eine Fotografie. Ebenso wie 26 weitere Exposèes von zehn Künstlern, die bis zum 20. Mai in der Nordsee Akademie zu sehen sind. Und doch unterliegt bei der Malerei jeder Bereich eines Bildes der Gestaltungskraft des Künstlers.

Die Ausstellung "Norddeutsche Realisten" hat der Lions Club Südtondern nach Leck geholt, Kunsthistoriker Thomas Messerschmidt aus Flensburg engagierte sich für die Zusammenstellung der Werke mit dem Schwerpunkt Landschaften und Stillleben und führte bei der Vernissage an das Thema heran. Die Maler gehören alle der Künstlergemeinschaft der Norddeutschen Realisten an. Gründer Nikolaus Störtenbecker stellt ebenso in den Akademieräumen aus wie die in der Region sehr bekannten Maler Frauke Gloyer und Ulf Petermann. Die Akademie hat werktags zwischen 8 und 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen