Dit än Dåt : Falscher Hase

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Ein ungezogener Dackel.

Eine Leserin aus Leck erinnert sich immer wieder gerne an ihren verstorbenen Dackel. Der war offenbar ein echter Schelm und ließ kein Fettnäpfchen aus. Gerne kam der Hund mit dem Ehemann auf die Jagd. Eines Tages hatten die Jäger einige Hasen erlegt und diese im Kofferraum des Autos abgelegt. Der Dackel wurde ebenfalls eingesperrt. Als die Männer zurückkamen wunderten sie sich. Statt drei Hasen, sahen sie plötzlich vier im Kofferraum. Die Lösung: der freche Dackel hatte in ihrer Abwesenheit die Tiere gerupft und sah nun selbst wie in Hase aus.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen