Falknerei in Uphusum : Falknerin Sandra Hamann geht mit ihrem Wüstenbussard auf die Jagd nach Rabenkrähen

gercke_inga_300_.jpg von 15. Oktober 2020, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Sandra Hamann und Wüstenbussard Roan. Fotos: Inga Gercke
Sandra Hamann und Wüstenbussard Roan. Damit der Greifvogel zum zahmen Jäger wird, braucht es viel Gedult.

Eine Jagd findet nicht nur mit Flinte und Zielfernrohr statt, sondern auch mit Hilfe von Greifvögeln.

Uphusum | Roan ist auf Rabenkrähen abgerichtet. Auf der Hand sitzend, streift der junge Wüstenbussard zusammen mit seiner Besitzerin Sandra Hamann durch die Landschaft um Uphusum, um dann, wenn er seine Beute erspäht, blitzschnell – mit bis zu 70 Kilometer pro Stunde - anzugreifen. Noch aber habe Roan nicht allzu viele Rabenkrähen erlegt, so die Hobby-Falknerin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen