Zeugen gesucht : Fahrerflucht und Sachbeschädigungen

Auch Blaulicht half dabei, den Standort der Frau zu ermitteln.
Die Hintergründe des Todes waren zunächst völlig unklar.

Ein Autofahrer rammt eine Radfahrerin, eine kaputte Lichterkette löst einen Kurzschluss aus und ein Weihnachtsmann aus Porzellan nimmt Schaden.

shz.de von
09. Dezember 2013, 18:55 Uhr

Die Beamten der Polizeistation Leck suchen Zeugen für mehrere Vorfälle. Hinweise werden unter Tel. 04662/891260 entgegen genommen.

An der Kreuzung Flensburger Straße/ An der Freiheit kam es gestern gegen 8.45 Uhr zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem Autofahrer. Die Radfahrerin war auf dem Radweg der vorfahrtberechtigten Flensburger Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als ein schwarzer BMW in die in die Flensburger Straße einbiegen wollte. Beim Anfahren prallte der Wagen gegen die Radfahrerin, die leicht verletzt wurde. Der BMW fuhr weiter in Richtung Stadum davon.

Eine LED-Außenlichterkette wurde am späten Sonntagabend im Immenweg zwischen 23 und 23.30 Uhr beschädigt, mit Folgen: Dadurch entstand ein Kurzschluss im Keller, woraufhin eine Hauswasserpumpe nicht mehr funktionierte und der Keller mit Wasser volllief. Der Sachschaden ist noch nicht genau beziffert.

In der Nacht zu Sonntag wurde in einem Vorgarten in der Wolfstraße in Leck ein Weihnachtsmann aus Porzellan beschädigt und eine messingfarbene Türklinke entwendet. Der Schaden wird auf etwa 100 Euro beziffert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen