Absichtliche Tat in Leck : Erheblicher Schaden durch Lackkratzer

Ein Unbekannter hat auf einem Parkplatz ein Auto beschädigt.

shz.de von
08. Mai 2019, 10:33 Uhr

Leck | Ein Unbekannter hat am späten Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz in Leck ein Auto erheblich beschädigt. Und zwar ganz offensichtlich mit voller Absicht.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Wagen rundherum in einer Höhe von etwa 80 bis 90 Zentimetern zerkratzt. Die Reparaturkosten dürften sich auf 2500 bis 3000 Euro belaufen, schätzen die Ermittler.

Reger Betrieb auf Parkplatz

Der Vorfall ereignete sich zwischen 16.50 Uhr und 17.20 Uhr auf dem Neukauf-Kundenparkplatz in der Toftstraße. Der Besitzer hatte sein Fahrzeug in Höhe der dortigen Glascontainer abgestellt.

Auf dem Parkplatz herrschte zu dem Zeitpunkt reger Betrieb. Deshalb hoffen die Ordnungshüter auf etwaige Zeugen. Kontakt: Polizei Leck, Tel. 04662/891260.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert