Erfolgreiches Trio: Ehrenriege des Lecker Festvereins wächst weiter

Neue Ehrenmitgliederd es Festvereins: Charly Werner, Ingo Ehlers, Thomas Behrens (v.l.)
Neue Ehrenmitgliederd es Festvereins: Charly Werner, Ingo Ehlers, Thomas Behrens (v.l.)

shz.de von
13. Mai 2015, 13:46 Uhr

Eine bessere Umgebung und einen würdigeren Rahmen hätte Ingo Ehlers für den formellen Akt nicht wählen können: Im Augarten ernannte er Charly Werner, Thommy (Thomas) Behrens und Rollo (Rolf) Stöber zu Ehrenmitglieder im Bürgerfestverein Leck. „Sie haben sich um den Verein verdient gemacht und sind uns Vorbild und Ansporn zugleich“, sagte der Vorsitzende.
Es wurde ein wenig feierlich bei dem jährlichen Treffen mit Vertretern von Behörden, Bundeswehr, Vereinen, mit Unterstützern und Freunden, die bei der Ernennung der Ehrenmitglieder nun als „Zeugen“ fungierten. In seiner Laudatio würdigte Ingo Ehlers die Leistungen der drei Mitglieder, die gemeinsam als Teil eines Teams den Bürgerfestverein vorangetrieben haben: „Sie haben mit persönlichem Einsatz, auch bis an die körperlichen Belastungsgrenzen, den Verein zu dem gemacht, wie wir ihn heute kennen!“

Charly (Karl) Werner war bereits mehrere Jahre im Organisationsteam „Bürgerfest Leck“ für den Familientag am Sonntag im Augarten verantwortlich, bevor er bei der Vereinsgründung 1991 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernahm. Aus beruflichen Gründen erfolgte eine vierjährige Auszeit. Von 1996 bis 2014 hatte Charly Werner als Vorsitzender die Fäden in der Hand. Zwischen 1992 und 1995 kam es zur Gründung der Augartensparte, die den Park und den neu errichteten Pavillon mit Leben erfüllen sollte. Thommy Behrens und Rollo Stöber packten von Anfang an mit an. Nach Auflösung der Sparte und Integration in den Bürgerfestverein übernahmen beide Ämter in der Vorstandsriege. Rollo Stöber musste 2010 allerdings aus gesundheitlichen Gründen ausscheiden, Thommy Behrens (damals stellvertretender Schatzmeister) ließ sich 2014 nicht wiederwählen. Leider nicht dabei sein konnte Rollo Stöber, ihm wird der Vorsitzende die Ernennungsurkunde und einen Druck von der Malerin Dorothee Möller, der Leck aus der Vogelperspektive zeigt, zuhause überreichen.

„Die Erfolgsbilanz des Trios ist natürlich auch die Erfolgsbilanz des Bürgerfestvereins“, sagte Ingo Ehlers. Ein Erfolg, der gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern und den unverzichtbaren ehrenamtlichen Helfern erarbeitet wurde. Auf der Jahreshauptversammlung im März waren allerdings vier Personen zu Ehrenmitgliedern gewählt worden. Holger Johannsen nahm diese Wahl nicht an. „Die Beweggründe respektieren wir, gleichzeitig sind wir dankbar, dass er als Gründer und langjähriger Vorsitzender und Helfer uns auch weiterhin mit Rat und Tat unterstützt“, meinte Ingo Ehlers. Holger Johannsen werde auch ohne offizielle Ehrenmitgliedschaft einen würdigen Platz haben in der Geschichte des Bürgerfestvereins Leck einnehmen.  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen