Ferienangebot : Ereignisreicher Heimspielsommer

Das Programm steht: Mit Beginn der Ferien werden insgesamt 32 Aktionen für Schüler angeboten

shz.de von
26. Juni 2014, 05:15 Uhr

Laser-Tag, Selbstbehauptung, Outdoor-Camp-Film oder indische Tage? Das klingt nicht gerade nach einem langweiligen Sommer. Was muss man tun, um dabeisein zu können? Sich ein kleines, gelbes Heft besorgen. Sie werden oder wurden schon an den Schulen verteilt, sind aber auch im Haus der Jugend, bei den Veranstaltern, im Rathaus, und im Amt Südtondern zu bekommen. „Gönn’ ihn Dir!“ heißt es, denn unter diesem Motto stehen die Angebote. Auf 36 Seiten verbergen sich insgesamt 32 spannende und interessante Aktionen. Denn: Die Sommerferien (14. Juli bis 23. August) stehen vor der Tür.

Ein paar Anregungen: Los geht es schon am Sonnabend, 12. Juli, mit einem Mitternachtsschwimmen im Hallenbad (ab 20 Uhr). Auftakt zum „Sommer auf dem Rathausplatz“ ist am Mittwoch, 16. Juli, ein „Indischer Nachmittag“ (14 bis 17 Uhr). Beim „Indischen Abend“ am Freitag, 18. Juli (17 bis 20 Uhr), gibt es nette Begegnungen mit Gästen aus Indien. Gemeinsam wird im Haus der Jugend gekocht. Musik und das Anfertigen von Henna-Tattoos gehören zum Programm. Am 22. und 23. Juli stehen Bogenschießen, Lichtpunktgewehrschießen und weitere altersgerechte Angebote beim Nordfriesischen Schützenkorps in der Jahnstraße auf der Veranstaltungsliste. Zu gewinnen gibt es Pokale, Medaillen, Urkunden und Sachpreise.


Aktion verlegt


Eine Korrektur: Die Aktion „Graffiti-Wall“ am 1. August findet nicht, wie in dem Heft angekündigt, auf dem Rathausplatz, sondern im Haus der Jugend (Hans-Momsen-Straße 9c) statt. Auf einer Holzwand entsteht ein großes gemeinsames Motiv. Wer mitmachen möchte, sollte unbedingt alte Kleidung mitbringen.

Am Mittwoch, 6. August, ist von 14 bis 17 Uhr Lego-Tag auf dem Rathausplatz. Die Steine stellt die NOVA der Mürwiker Werkstätten zur Verfügung.

Die Großeltern und Verwandte sind übrigens eingeladen, wenn es zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg geht. „Unter Geiern“ heißt es am Donnerstag, 7. August. Abfahrt ist um 11.30 Uhr am ZOB in Niebüll. Familien sowie Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren (ohne Begleitung) sollten sich rasch im Haus der Jugend anmelden, die Plätze sind begrenzt. „Wok und Rock“ mit Jurij verrät schon, worum es am Freitag, 8. August, von 18 bis 22 Uhr im Haus der Jugend geht. Es wird gekocht und Musik gemacht, eigene Instrumente sind erwünscht.

„Kampf mit Laserschwerten“ steht am Dienstag, 12. August, an. Ab 14.30 Uhr geht es gemeinsam vom Haus der Jugend aus nach Bredstedt in die Lasertag-Arena. Teilnehmer sollten mindestens zwölf Jahre alt sein. Ein Spielefest der Arche Nordfriesland auf dem Rathausplatz ist für Mittwoch, 13. August (14 bis 17 Uhr), geplant. Und „LOVE Niebüll“ heißt es dann am Freitag, 15. August. Ab 15 Uhr werden im Haus der Jugend ein Hip-Hop-Workshop, ein Tanzworkshop, Scottland-Yard-Live (Einverständniserklärungen der Eltern sind nötig), Kicker, Dosenfußball und Turniere angeboten.

„Tanzen für Alle“ mit Ana Oswald ist ein öffentliches Angebot, das am Mittwoch, 20. August, 14 bis 17 Uhr, auf dem Rathausplatz stattfindet. Ein Trommelworkshop folgt am 21. August (14 bis 17 Uhr) im Haus der Jugend.

Und es wird noch viel mehr geboten. Für einige der Veranstaltungen ist es nötig, sich vorher anzumelden. Gelegenheit dazu besteht vom 7. bis 11. Juli, jeweils ab 15 Uhr, im Haus der Jugend (Hans-Momsen-Straße 9). Hier können auch die Kostenbeiträge gezahlt werden sowie, sofern gefordert, die Einverständniserklärungen der Eltern abgegeben werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen