Entleerung der Kleinkläranlagen

shz.de von
07. September 2018, 14:20 Uhr

Die Regelentleerung der „nichttechnischen“ Kleinkläranlagen erfolgt ab dem 15. Oktober in Risum-Lindholm, ab 22. Oktober in Stedesand und ab dem 29. Oktober in Niebüll durch die Firma Ketelsen, teilt der Zweckverband Dreiharden mit. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Die betroffenen Anlagenbetreiber sollten darauf achten, dass die Öffnungen aller drei Kammern der Kleinkläranlage frei zugänglich und anfahrbar sind. Nähere Informationen unter www.dreiharden.net oder an den Bekanntmachungstafeln der Gemeinden.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen