Dorfgemeinschaft Stadum : Eintopfessen fürs Gemeinwohl

shz+ Logo
Die drei von der Suppenküche: Werner Klingebiel, Bernhard Rensink und Gert Lorenzen (von links).
Die drei von der Suppenküche: Werner Klingebiel, Bernhard Rensink und Gert Lorenzen (von links).

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. Oktober 2018, 17:07 Uhr

Wenn es um die Dorfgemeinschaft geht, ziehen drei Männer an einem Strang: Ehrenbürgermeister Gert Lorenzen, Ex-Bürgermeister Werner Klingebiel und der amtierende Verwaltungschef Bernhard R...

neWn se um dei ieeaomrscDhnfftg ethg, niehze erid ärMenn na enime nta:rgS rsernbmrEüerehgeit rtGe ronne,zeL r-rirxeesgEemüBt rWreen lKnieelbig und red dtmreieena gflcuaehnsrwVet Bhrnread skninR.e Bmei edmS„urta artesHt“bmkr kpmeertel sad Tiro ide rmÄel h,och tveruekfa srchfise ,üsmeGe reklece Seomrh,tlzacb fäkritge seeunpbErps nud eedänrwmn unsc.hP hneörM, uLach ndu oC denfan an eimdse Tga neßinedre tz,absA edi ffatnolerK eanrw im uN wg.e

eDi pepEnsrsebu tteha unanmKaf Senv ücLk ntepoes.rsg saFt 001 ireLt dseeis dtngseäetin mlasisahMtgt eetscnnkh eid msegein Hrnree rov dme olaedfDnr us.a erÜb end seösrVlfuaerk ni öHhe ovn 030 uoEr drwi ihcs der adKenrgrient „emaSudrt e“rhcA tjezt .fueren eDi eBrgrü enonrheotri sdiee ikenel ikntAo mit ßrgeor niukgWr imt mierh mmKnoe udn hannme ichs iZte rfü enien h.Skcanc

„Es its nei iegartB uzr äuSrtkng red cnlihedröf nfecGhamseit udn ruz eutnüztntrgsU esd “fo,elanDrds urtefe hsci heBdarrn iRnskne üreb ied itsoipev nRase.noz

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen