Dagebüll : Einkaufszentrum in Planung - Investor erläutert seine Pläne

Avatar_shz von 08. Oktober 2020, 09:06 Uhr

shz+ Logo
Das Angebot der Ladenzeilen reicht zur Versorgung Dagebülls nicht mehr aus.
Das Angebot der Ladenzeilen reicht zur Versorgung Dagebülls nicht mehr aus.

Der Hamburger Jörn Eckermann möchte die touristische Entwicklung und die Versorgungslage des kleinen Ortes verbessern.

dagebüll | Ein so großes Bauprojekt wurde – bis auf den Klimadeich – in Dagebüll noch nie realisiert. Ein 1200 Quadratmeter großer Lebensmittelmarkt, ein Bäder-Kaufhaus von 800 Quadratmetern, eine Ladenzeile mit vier Einheiten, eine Tankstelle mit fünf E-Ladesäulen, eine Adventure-Minigolfanlage, ein Neubau für die Feuerwehr und weitere Ferienhäuser sollen am Kre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen