Einfach gut

autorenbild

von
27. April 2014, 14:19 Uhr

Viel zu viele kreative Ideen werde leider nie umgesetzt, weil es immer Leute gibt, deren Pessimismus den Mut der Aktiven zerstört. „Das kann doch gar nicht klappen!“ „Wer soll denn dort hinkommen?“, heißt es dann oft. Argumentiert wird mit notwendigen Rahmenbedingungen, ohne die kein Projekt gelingen könne. Die Rede ist von möglichst optimalen Verkehrsanbindungen, einer zentralen Lage als Muss, einem großen Einzugsbereich und einer umfangreichen Werbestrategie. Das Narzissenfest im ziemlich ländlichen Kleiseerkoog ist jedoch ein Beispiel dafür, dass Aktionen selbst dann gelingen können, wenn nicht alle Voraussetzungen die besten sind. Und das Erfolgsrezept der Familie Kirchner ist simpel: Das Fest ist derart beliebt, weil es mit Herzblut gemacht ist.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen